© 2020 Art-Galery Squirrel GmbH

Art-Galery Squirrel Talstrasse 57   4112 Flüh

  • Facebook Clean
  • Restauration von Antiquitäten und Designermöbel

  • Handel mit Kunst und Antiquitäten

  • Ankauf von Kunst und Antiquitäten

Informativ...

Eine Kommode ist ein zumeist

Tisch hohes, mit Schubladen 

ausgestattetes Kastenmöbel, das vorwiegend an der Wand aufgestellt wird. Seine Ursprünge lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen.

Kommoden &
    Kleinmöbel
 ...und   
    ausserdem

Das deutsche Wort wurde um die Mitte

des 18. Jahrhunderts aus dem Französischen entlehnt, wo es um 1700/1705 als Substantivierung des Adjektivs „commode“ (für ‚bequem) entstanden war. Friedrich Wilhelm Zachariä (1726–1777) erwähnt das Möbelstück samt dem typischen Inhalt in der ersten Fassung seines 1754 erschienenen scherzhaften Gedichts Der Phaeton: „ […] und hohl mir aus meiner Commode, Wo Cornetten und Hemder

und Schürzen bey Dutzenden liegen, Eine leinwandne Schürze.